louisatheresa midikleider Herbst 2018 outfit

 

Mein aktuelles Lieblingsoutfit? Midikleider! In jeder Form, Farbe, Variante. In diesem Sommer habe ich Kleider wieder für mich entdeckt und habe sie während der heißen Temperaturen rauf und runter getragen. Nun wo es langsam wieder kälter wird, bin ich aber einfach noch nicht bereit, mich von Kleidern zu treffen. Wie passend, dass Midikleider auch in der kommenden Saison noch immer ein großes Thema sind. Statt meine geliebten Kleider also in den Schrank zu verbannen, style ich sie ganz easy passend für den Herbst.

Kleider haben nicht nur den Vorteil, dass sie uns wunderbar feminin wirken lassen, sie stehen auch noch so gut wie jedem. Sie schmeicheln unserer Figur und sind dazu noch super bequem zu tragen. Vor allem florale Muster und braune Töne sind in der kommenden Saison im Trend. Am liebsten Trage ich grade Kleider mit langem Ärmel und Volant am Saum so wie dieses hier von aus der aktuellen Kollektion von Zara.

 

Meine aktuellen favourite Midikleider

 

Doch wie stylt man die Kleider am besten? Mit einem kuscheligen Oversized-Pullover macht man eigentlich nie etwas falsch. Morgens wenn man aus dem Haus geht ist es häufig noch sehr frisch, da hält der Pullover schön warm. Wenn um die Mittagszeit dann die Sonne rauskommt, kann man den Pullover problemlos zur Seite legen und das Midikleid für sich wirken lassen. Ab dem Zeitpunkt, wo sich die Blätter verfärben, sieht man mich eh fast ausschließlich in kuscheligen Pullovern rumlaufen. #allthecozyfeels Pluspunkt: Egal wie viel Schoki man geknackt hat, es ist immer noch genügend Platz um sich wohl zu fühlen.

Kuschelige Oversized-Pullover

 

Der Klassiker: Bikerjacken. Ein absolutes Must-Have in so gut wie jedem Kleiderschrank. Wer es lieber etwas cooler mag, für den sind Lederjacken unschlagbar. Süße Blümchenkleider kann man wunderbar downstylen mit einer schwarzen Bikerjacke. Sie nimmt dem Look das Mädchenhafte und wer dazu auf schwarze Boots zurückgreift, wirkt gleich noch ein Stück unnahbarer.

Bikerjacken

 

Was darf bei einem kompletten Look natürlich nicht fehlen? Right! Die Schuhe. Hands up wer meine große Schuhsucht teilt. Bei vielen Frauen sind es ja angeblich die Taschen, bei mir aber ganz klar Schuhe. Ich besitze Schuhe in jeglicher Form und Farbe. Und wäre unsere Wohnung größer und würde man nicht schon beim reingehen über ca. 15 paar Schuhe stolpern, dann besäße ich sicher noch vieeeeel mehr. Aber am meisten haben es mir Sneaker und Boots angetan. Sneaker, weil sie einfach wahnsinnig bequem und entspannt sind. Und Boots? Ja Boots sind einfach cool. Punkt.

 

Sneaker & Boots

 

Also ihr Lieben, happy Shopping! Ich hoffe, ihr seid so gewappnet für die schönste Zeit des Jahres.

Love,
Louisa

Teilen:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?