10 Dinge, die mich (im Winter) glücklich machen

Grade wenn der Winter einbricht fallen viele von uns in eine kleine Winterdepression. Es wird kälter, grauer und an manchen Tagen wird es fast gar nicht richtig hell. Kein Wunder, dass unsere Motivation verschwindet und wir uns lieber bis zum Frühlingsanfang im Bett verkriechen würden. Dabei bietet die dunkle Jahreszeit so viele schöne Dinge und mit ein paar einfachen Tricks können wir uns von der Winterdepression fern halten und trotzdem glücklich bleiben. Ich habe euch meine Feel-Good-Liste für den Winter aufgeschrieben und vielleicht bringt sie ja auch euch auf gute Gedanken.
Beitrag ansehen
Teilen:

SHOP MY FAVOURITES

Denkt euch glücklich, endlich positiv eingestellt sein

Eine positive Einstellung ist wichtig für euch und euren Körper. Denn wir kennen es doch alle: zu viel Stress macht uns müde und kaputt und ist somit schlecht für unsere Gesundheit. Um Stress zu umgehen, gibt es eine eigentlich ganz simple Lösung: positiv Denken. Denn wer positiv eingestellt ist, nimmt automatisch Dinge viel lockerer und lässt sie nicht so nah an sich heran. Es ist viel anstrengender sich über jede Kleinigkeit aufzuregen. Die Kraft und Zeit die man damit verbringt sich aufzuregen kann man besser in andere Dinge investieren. Doch wie schafft man es positiv zu denken? Ich denke, es ist alles eine Einstellungssache. Fangt damit an, euch über kleine Dinge zu freuen.  Freut euch immer wieder über euer eigenes Leben und macht euch bewusst, dass es tolle Dinge in eurem Leben gibt.…
Beitrag ansehen
Teilen:

Etwas suchen?