Wie finde ich meine Motivation wieder?

Ok, ich  bin mir sicher. JEDER von euch kennt das Gefühl: die Motivation ist lost. Irgendwie fühlt man sich unmotiviert, verfällt in schlechte Gewohnheiten und hat keine wirklich Lust, mit neuen Projekten zu starten. Aus zwei Tagen „Auszeit“ werden dann schnell zwei Wochen und ehe man sich versieht, sind bereits Monate vergangen und nichts hat sich geändert. Ehrlich gesagt muss ich zugeben, dass es mir in der letzten Zeit so ging. Zumindest, was meinen Blog anging. Mir fehlten die Ideen, ich war nicht mehr wirklich kreativ und mit meinem ganzen Konzept unzufrieden. Ich habe viele andere Dinge vorgeschoben und als wichtiger empfunden. Und schwupps, ist mein letzter Beitrag Monate her. Doch wie habe ich meine Motivation wiedergefunden? Als allererstes habe ich mich hingesetzt und überlegt, warum es mir so schwer…

Teilen:

Warum es so wichtig ist sich Ziele zu setzen

In den Tag hinein leben und immer wieder neu entscheiden, was man tun möchte: wem gefällt das nicht? Es ist ein super entspannendes Gefühl nicht nach einem festen Plan leben zu müssen. Aber seien wir mal ehrlich, wie lange gefällt uns das wirklich? Nach ein paar Tagen schleicht sich bei mir schnell ein Gefühl von Nutzlosigkeit ein. Dann brauche ich wieder ein Ziel, an dem ich mich festhalten kann und auf das ich mich fokussieren kann. Für mich war es schon immer wichtig, einen Plan zu haben. Zwar muss nicht mein ganzes Leben durchgetacktet sein, aber dennoch muss ich wissen, wofür ich das ganze eigentlich mache und was in der nächsten Zeit auf mich zukommt. Mir Ziele zu setzen kann mich wahnsinnig motivieren. Denn wie sollte man etwas erreichen, wenn man gar…

Teilen:

Motiviert in den Montag starten

Das Wochenende ist mal wieder viel zu schnell vorbei gegangen und der Montag steht vor der Tür. Vielen fehlt allerdings die Motivation, sich auf den Montag zu freuen. Der Tag ist meist eher eine Herausforderung als ein Tag, den man herbeisehnt. Doch warum eigentlich? Muss das sein, dass man sich selbst den Tag vermiest? Ich denke nicht. Darum habe ich euch ein paar Tipps aufgeschrieben, warum der Montag ein genauso schöner Tag sein kann wie der Freitag. Schließlich ist alles eine Einstellungssache. 

Teilen: